Der „Glückspilz“ in limitierter Edition aus Zirbelholz

Multifunktionsmöbel von Beseaside aus Zirbelholz

Limitierte Edition von beseaside

Werde zum Glückspilz: Her mit dem Multifunktionsmöbel aus Zirbenholz!

Hamburg – Darf ich vorstellen? Ein Möbel, das einem Pilz ähnelt und zugleich als Hocker und Beistelltisch genutzt werden kann. Das Schöne daran:  Dieses Multifunktionsmöbel ist aus einer Kooperation von zwei sehr sympathischen StilDatern hervorgegangen – bestehend aus Hannes Ibbeken von der Möbelkampagne und Christof Kroczek von beseaside.

Als Hocker und Tisch verwendbar

Ihr Multifunktionsmöbel ist 45 Zentimeter hoch, hat einen Durchmesser von 40 cm und wiegt circa 12 bis 14 Kilogramm. Es ist also richtig schön belastbar und da es wie ein Pilz aussieht, würde man am liebsten von einem Glückspilz sprechen, wäre die Bezeichnung nicht für Marketingzwecke bereits vergeben.

Das Hamburger Label beseaside bietet dieses Möbel aktuell in einer limitierten Sonderedition aus Zirbenholz an. Ein Holz, das herrlich duftet und daher vielleicht wirklich als „das weltschönste Beruhigungsmittel“ bezeichnet werden kann, wie es Christof Kroczek so passend in seiner Strandlektüre (beseaside-Newsletter) formuliert.

Sich mit Zirbelduft umgeben

Gut zu wissen: Die Wirkung der Inhaltsstoffe lässt auch über die Jahre nicht nach! Ein leichtes Anschleifen mit einem feinen Schleifpapier oder das feuchte Abwischen zwischendurch intensiviert die Duftwirkung wieder neu.

Wer sich wundert, dass Hannes Ibbeken, der Mann, der nur mit heimischen Hölzern arbeitet, nun auf Zirbenholz aus Österreich zurückgegriffen hat: Es bleibt bei dieser Sonderedition bestehend aus nicht mehr als 13 Stück – war doch klar, dass es auf diese Zahl hinauslaufen musste, oder?!

Neue Edition aus Eichenholz

Alle anderen Glückpilze werden ab 2023 aus Eiche bzw. aus heimischem Holz erstellt. Und da es sich bei diesem Möbel immer um ein Unikat handelt, bekommt es neben dem Branding auch seine individuelle Seriennummer – jeweils zu sehen auf der Unterseite des Fußes.

Der ist übrigens mit Filz versehen, um ein kratzfreies Verschieben des Tisches, Hockers oder „Herumstehers, der ein Lächeln ins Gesicht zaubert“ (auch eine schöne Formulierung in der Strandlektüre) jederzeit zu ermöglichen.

Aktionspreis inklusive Versand

Jetzt die spannende Frage: Was kostet ein solches Möbel, das aus 100 Prozent Holz, regional gefertigt und seinen ganz eigenen authentischem Auftritt (mit Furchen und Rissen) hat? „Wir bieten es zu einem Einstiegspreis inklusive Mehrwertsteuer und Versand für 399 Euro an.“

Gegen einen kleinen Aufpreis von 45 Euro wird gern zusätzlich noch per Laser die persönliche Glückszahl eingraviert (maximal 3-stellig). Christof Kroczek: „Es liegen uns auch die Geodaten der jeweiligen Zirbe vor. Die können wir auch noch unten im Fuß auf Wunsch eingravieren.“

Wie schön, wenn Du diesen Beitrag teilst!