Susanne Heidelinde Hundertmark ist ein echter Profi darin, sich von Unnötigem zu befreien!

Die Aufräumaktion soll dazu verhelfen, ein Leben ohne Ballast zu führen

So geht Aufräumen:

Ins Jahr starten mit mehr Ordnung und Struktur!

Es ist ein gutes Gefühl, ins neue Jahr zu starten – ohne unnötigen Ballast! Und deshalb ist die Idee von Susanne Heidelinde Hundertmark geradezu genial, gleich zum Jahresstart ein sogenanntes „CleanUp“ – eine große Aufräumaktion – anzubieten. Und zwar vom 4. bis 8. Januar, immer abends von 18 bis 20 Uhr. Wie sich das die Mentorin für innere und äußere Ordnung vorgestellt hat? Via Zoom-Call!

Wohlfühlen durch mehr Ordnung

Dadurch kann man sich praktisch von jedem x-beliebigen Ort via PC oder Laptop einloggen und vom Sofa oder Schreibtisch aus erfahren, wie man ein Leben mit mehr innerer und äußerer Klarheit führen kann. Das Gute an diesem Event: Es ermöglicht nicht nur den direkten Austausch mit dem Profi, der außer zahlreichen Tipps und Anleitungen auch Fragen beantwortet. Man teilt diese Erfahrung auch mit Menschen, denen es ähnlich geht, und die ebenfalls die Sehnsucht nach mehr Ordnung, Struktur und Raum haben. „In diesen fünf Tagen werde ich zeigen, dass eine Umgebung zum Wohlfühlen kein Wunschtraum bleiben muss“, versichert Susanne Heidelinde Hundertmark.

Mit weniger Kleidung leben – geht das?

Warum diese Frau dazu prädestiniert ist? Das ist in ihrem Porträt auf Stildate nachzulesen. Trotzdem hat sich die sympathische Süddeutsche ein bisschen Verstärkung gesichert: Am 6. Januar wird Gastreferentin Silke Rosenbusch, Ärztin und Autorin, zu dem Thema „Wie können wir mit weniger Kleidung auskommen“ referieren.

So funktioniert das mit Zoom

Wer unerfahren mit Zoom-Konferenzen ist: Im Netz gibt es diverse Anleitungen dazu. Prinzipiell muss man aber einfach nur vorher das Zoom-Programm kostenlos herunterladen, beispielsweise über diesen Link, und dann erhält man am jeweiligen Tag vom Gastgeber (hier Susanne Heidelinde Hundertmark) via Mail einen Einladungslink. Nach Eingabe der dazu versendeten Zugangsdaten ist man mit einem Klick auf den Link im Zoom-Treffen. Im Zweifel wird sie als Veranstalterin sicherlich gern helfen.

Wer jetzt Lust bekommen hat – noch sind Plätze frei! – kann sich unter diesem Link für das CleanUp-Event (198 Euro) anmelden.

Wie schön, wenn Sie diesen Beitrag teilen!