Sascha Altendorf freut sich über Christof Kroczeks Spende

Christof Kroczek und Sascha Altendorf, Geschäftsführer des Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhaus Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhauses, auf den gespendeten Adirondackstühlen

Spende in Zeiten von Corona

Vier Alsterstühle als Zeichen der Wertschätzung

Beifall klatschen reicht nicht angesichts der ungeheuren Aufgaben, die Pflegekräfte in Zeiten von Corona zu meistern haben. Das dachte sich Christof Kroczek, Geschäftsführer der Firma BeSeaside, und entschied, sowohl dem Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf als auch dem Theodor-Fliedner-Haus, einem Senioren- und Pflegezentrum in Hamburg-Bramfeld, jeweils zwei Alsterstühle – in Hamburg auch bekannt als  Hummelstühle – zu schenken.

„Diese Stühle stehen in Hamburg und der ganzen Welt für Entspannung. In ihnen zu sitzen bedeutet, zur Ruhe zu kommen. Gerade in dieser anstrengenden Zeit für die Pflegekräfte möchten wir einen Platz der Erholung bieten, fünf Minuten Auszeit während der Corona-Pandemie“, erläuterte Kroczek sein Engagement.

Krankenhaus-Geschäftsführer Sascha Altendorf zeigte sich überaus dankbar über diese großzügige Spende. „Wir freuen uns, nun endlich mehr Luft zum Durchatmen zu haben und den Patienten, Besuchern und allen Kolleginnen und Kollegen schöne spätsommerliche Momente in den Stühlen bieten zu können“. Auch Christian Bergmann, Leiter des Theodor-Fliedner-Hauses, ist ebenso wie seine Mitarbeiter begeistert von dieser Geste, in der sich große Wertschätzung und Dankbarkeit spiegelt. „Beide Stühle werden jetzt einen schönen Platz bekommen und sollen unsere Mitarbeiter*innen zu einer erholsamen Pause zwischendurch einladen, die sie sich verdient haben!“

Bekannt sind die weißen Design-Klassiker von den Alsterwiesen, von wo aus sie sich in andere Parks und sogar Städte ausgebreitet haben. Der Adirondack Chair stammt ursprünglich aus den USA, wo er 1905 von Thomas Lee in den Adirondack Mountains anlässlich einer Gartenparty entworfen wurde. In den 50er Jahren begann der Siegeszug der weißen Stühle in Hamburg. Seitdem sind sie aus dem sommerlichen Stadtbild nicht mehr wegzudenken.

Wie schön, wenn Sie diesen Beitrag teilen!