Entdeckungen auf der FeinArt in Lübeck-Moisling

Tschüs, altes Kirschkernkissen – Hallo, Klopapierhütchen!

Lübeck-Moisling –  Sie vertrauen noch auf Ihr gutes altes Kirschkernkissen, um Verspannungen an  Schulter und Nacken zu lindern? Tja, so langsam sollten Sie umdenken! Raps ist das neue Allheilmittel. Das verriet mir Regina Walter, die auf der FeinArt im Cittipark in Lübeck-Moisling noch bis zum 10. Oktober zusammen mit 17 weiteren Kreativen mit einem eigenen Stand zu finden ist. Ich war gleich am ersten Messetag (7. Oktober) vor Ort, um mal zu schauen, was es so Neues gibt.

Raps speichert  besser Wärme

Also die Sache mit dem Raps finde ich spannend, zumal mir Regina Walter verraten hat, dass sie selbst jahrelang im guten Glauben unzählige Kirschkernkissen genäht und verkauft hat. „Raps ist aber viel angenehmer und speichert die Wärme noch besser“, sagt die Kunsthandwerkerin aus Bad Schwartau. Was mir noch aufgefallen ist?

Upcycling ist nach wie vor das Thema! Nicht nur am Stand des Deutschen Roten Kreuzes ist zu sehen, was sich so alles aus ausgedienten Stoffen – vor allem Taschen – machen lässt. Auch am Gemeinschaftsstand von Sandra Ellen Steigies, Angela Hardt und der Kalligrafin Susann Burschberg sind wunderschöne Arrangements aus Holz und anderen Naturmaterialien zu entdecken.

Zweite Chance für Omas Putten

Vor allem Sandra Ellen Steigies – die Lübeckerin firmiert im Netz unter dem Namen ellen’s Upcycling – hat ganz offenbar ein Händchen dafür, alten Dingen, darunter leicht beschädigten Gipsfiguren, neuen, schönen Charme zu verleihen. Also, nicht zu schnell Omas alte Putte wegwerfen, okay?!

Apropos Oma – witzig fand ich am Stand von „Lieblingswerke Nr.70“  die Steinbilder. Mal eine ganz andere, liebevolle Weise, die Familie darzustellen. In dem Zusammenhang muss ich unbedingt die handgefertigten Filzarbeiten von Britta Joost erwähnen. Darunter auch eine sehr schicke Variante zum gehäkelten Klohütchen! Wer hätte das gedacht?! Mit einem frechen Motiv oder Spruch darauf kann es durchaus zum Hingucker bzw.  Gesprächsthema werden….

Lust auf Weihnachten, Basteln und Backen

Niedlich auch dieser Spruch auf einer Tasche: „Omas sind wie Mamas – nur mit Puderzucker“. Irgendwie bekommt man da gleich Lust aufs Backen, Weihnachten und Verschenken. Na ja, noch haben wir ja ein paar Wochen. Wenn ich richtig gerechnet habe: etwa 11! Also, wer keine Lust hat auf Stress vor den Festtagen, sollte die FeinArt und ähnliche Messen im Herbst nutzen, um das Besondere zu finden und zu verschenken. Wind und Regen können in Lübeck-Moisling jedenfalls nicht davon abhalten. Es lässt sich wundervoll geschützt bummeln unter Glas, zumal man zwischendurch auch noch essen und trinken kann!

Wie schön, wenn Sie diesen Beitrag teilen!