Julia Heinze vor einem Selbstbildnis im Hintergrund

Julia Heinze malt auf Bestellung, hier steht sie vor einem Selbstbildnis

Kunst auf Bestellung

Porträts und Auftragsmalerei von einer Bühnenmalerin

Ahrensburg – Ein Foto ist schnell gemacht, Selfies mit dem Handy ebenfalls. Das gilt jedoch nicht für die Porträtmalerei. Die erfordert Talent, Zeit und Sorgfalt. Nicht grundlos war diese Form der Selbstdarstellung einst nur Königen, Adligen und betuchten Persönlichkeiten vorbehalten. Mittlerweile kann sich zum Glück jedermann auf Leinwand und Papier festhalten lassen – beispielsweise von Künstlern wie Julia Heinze.

Die 26-Jährige ist ausgebildete Bühnenmalerin, hat sich allerdings wegen der besseren Jobaussichten kürzlich zur Augenoptikerin ausbilden lassen. Damit ist ihr Lebensunterhalt erst einmal gesichert. Das hindert sie aber nicht daran, in ihrer Freizeit der Porträtmalerei  nachzugehen.

In einer Ateliergemeinschaft arbeiten

„Mein Traum ist es, irgendwann in einer Art Ateliergemeinschaft als freischaffende Künstlerin arbeiten zu können“, verrät sie bei einer Tasse Tee in ihrer Wohnung in Ahrensburg. Dort hat sie unter dem Dach einen Raum, der groß genug ist für großflächige Darstellungen auf Leinwand. Schöne Bilder auf Acryl sind dort zu sehen. Man spürt ihr Talent.

„In der Bühnenmalerei wird meist streng nach Vorlage gemalt und in vorgegebenem Maßstab kopiert. Deshalb habe ich kein Problem, mich an Fotos oder anderen Vorlagen zu orientieren, um Portraits anzufertigen oder anderes“, erzählt die junge Frau, die ihr Handwerk am Staatstheater Hannover und Lübeck gelernt hat.

Ein Porträt vom Unternehmenschef

Kürzlich hat sie auf Wunsch ihrer Kollegen ein Porträt vom Unternehmenschef angefertigt – als Dank für dessen Großzügigkeit in Zeiten von Corona. „Grundlage dafür war ein Foto, das ich von ihm aus dem Web gezogen habe“, erzählt die gebürtige Hamburgerin. „Ich habe praktisch das ganze Wochenende durchgemalt“, erzählt sie strahlend.

Kein Wunder, denn Zeit- und Arbeitsaufwand haben sich gelohnt. Das Porträt ist unglaublich gut angekommen. Nicht nur bei den Kollegen und ihrem direkten Vorgesetzten, der das Porträt mit einem schönen Silberrahmen einfassen ließ, sondern auch beim Unternehmenschef.

Info: Julia Heinze ist erreichbar unter: www.juliaheinze.com

  • Der Lebenspartner - dargestellt in Generalsuniform und mit Monokel

    Porträt des Lebensgefährten von Julia Heinze
  • Hier wird die Bühnenmalerin erkennbar

    Bild auf Acryl von Julia Heinze
  • Porträt der Großeltern vom Hochzeitstag

    Porträt der Eltern von Julia Heinze
  • Ein Beispiel für die klassische Malerei

Wie schön, wenn Sie diesen Beitrag teilen!